Reise nach Hamburg: Günstige Busse, Züge und Flüge

Wann möchtest du reisen?

Bester Preis

Echtzeitvergleich

Einfache Buchung

Direkter Zugang zu über 450 Zug-, Bus und Flugpartnern

Kundenzufriedenheit

Mehr als 30 Millionen Nutzer aus über 120 Ländern

Hamburg ist eine touristische und wirtschaftliche Hochburg in Deutschland. Eine der wichtigsten Institutionen der Stadt ist der Hafen, der größte in Deutschland und zweitgrößte Europas. Hier werden nicht nur Waren umgeschlagen, auch der Passagierverkehr spielt eine Rolle. Insgesamt sitzen in Hamburg etwa 12.000 Unternehmen mit Schwerpunkten in der Industrie, der Medienwirtschaft und im Tourismussektor. Vor allem für Besucher ist Hamburg ein beliebtes Ausflugziel, sei es für Partys, einen Musicalbesuch oder einfach nur Sightseeing.

Wichtige Haltestellen und Flughäfen für die Verbindung

Alle Informationen zum Flughafen in Hamburg

  • Steckdosen
  • Wifi
  • Verpflegung
  • WC

* Diese Information könnte veraltet sein (Testfunktion)

Die einfachste Verbindung zwischen Flughafen und Stadtzentrum ist die S-Bahnlinie S1. Diese bringt Passagiere direkt zum Hamburger Hauptbahnhof.

Anreise nach Hamburg

Der Flughafen Hamburg ist ein nationaler sowie internationaler Luftverkehrsknotenpunkt in Norddeutschland. Er ist der älteste und der fünftgrößte Flughafen Deutschlands mit jährlich etwa 15 Millionen Passagieren. Er befindet sich ungefähr 8 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Von hier aus gibt es Flugverbindungen innerhalb Europas sowie nach Amerika, Asien, Afrika und Australien.

In Hamburg gibt es 5 große und wichtige Bahnhöfe, von denen der Hauptbahnhof der größte ist. Insgesamt ist Hamburg der größte Bahnknotenpunkt Nordeuropas. Der Hauptbahnhof wurde im Jahr 1906 eröffnet und hat heute eine Auslastung von 450.000 Passagieren, 720 Regional- und Fernzügen sowie etwa 1000 S-Bahnzügen pro Tag. Das macht den Hamburger Hauptbahnhof (zusammen mit München und Frankfurt a. M.) zum geschäftigsten in Deutschland. Der Bahnhof befindet sich im Stadtzentrum und beherbergt ein eigenes Einkaufszentrum mit 75 Geschäften. Es gibt Verbindungen in alle Teile Deutschlands sowie unter anderem nach Dänemark.

Der Bus Port Hamburg wird von verschiedenen Fernbusanbietern angefahren. Deutsche Unternehmen, wie beispielsweise Berlin Linien Bus, MeinFernbus, Flixbus, ADAC Postbus und Eurolines bedienen in erster Linie Strecken zu verschiedenen deutschen Städten. Der ZOB wird aber auch für den internationalen Fernbusverkehr genutzt. Die beliebteste Strecke führt nach Berlin und wird täglich 30 Mal bedient.

Mobilität in Hamburg

Das zentrale Organ des ÖPNV in der Hafenstadt ist der HVV (Hamburger Verkehrsverbund), der den Betrieb aufrecht erhält. Das Gebiet des HVV ertsreckt sich nicht nur über die gesamte Stadt, sondern auch über sechs benachbarte Landkreise. Der Verbund wurde im Jahr 1965 gegründet und ist damit der älteste in Deutschland. Etwa eine Milliarde Passagiere nutzen den ÖPNV in Hamburg jährlich. Das bedeutet, dass jeder Einwohner im Verbundsgebiet 212 Einzelfahrten pro Jahr antritt. Der gesamte ÖPNV besteht aus 689 Linien, 10575 Stationen und 3763 Fahrzeugen auf einer Streckenlänge von 12654 Kilometern.

Als Tairfzonen gibt es 5 Ringe, A bis E. Hamburg liegt in den Ringen A und B, in denen sich auch sämtliche U-Bahnlinien befinden. Einige S-Bahnlinien führen darüber hinaus.

Bleib informiert

Erhalte Reiseangebote, Erinnerungen und andere Updates per E-Mail.

Ungültiges E-Mail-Format

Wir haben Dir eine Bestätigungsemail gesendet.
Bitte klicke auf den Link, um den Vorgang abzuschließen.